Beiträge mit Tag ‘TU Ilmenau’

Ausstellung „Der Mensch ist (k)eine Ware“

Wanderausstellung: Der Mensch ist (k)eine Ware

“Der sogenannte „Neoliberalismus“, die aktuelle Variante des Kapitalismus, hat unser Leben in den letzten 20 Jahren deutlich verändert. Markt und Wettbewerb bestimmen das Leben. Eine Entwicklung, die vor dem Sozialen Bereich nicht halt macht. Zu welchen Veränderungen sie in verschiedenen Bereichen wie Schule, Jugendarbeit oder Gesundheitssystem bereits geführt hat, darum geht es in dieser Wanderausstellung. Die Ausstellungsmacher*innen bringen ihr professionelles Wissen ein, zeigen Missstände auf, regen zur kritischen Diskussion an und formulieren Alternativen. […]”

Mehr Infos zur Ausstellung unter:

https://www.der-mensch-ist-keine-ware-wanderausstellung.de/

 

Weiter lesen

Vortrag: Trans*was?

Wenn sich ein Mensch als trans* outet, ist das für sein Umfeld oft etwas Ungewohntes, Neues. Was bedeutet es überhaupt, trans* zu sein? Wie lebt es sich als trans*Person? Was bedeuten die ganzen verwirrenden Begrifflichkeiten? Wie hat sich trans* geschichtlich entwickelt? Welche rechtliche Grundlagen und Reformbestrebungen sind damit verbunden? Auf diese Fragen gibt der Vortrag erste Antworten und thematisiert zugleich persönliche Erlebnisse.

Referentin:
Jenny Wilken ist Queer-Referentin im StuRa der FSU Jena und Mitglied in der Bundeskoordination der schwulen, schwul-lesbischen und queeren Hochschulgruppen und -Referate. In der AG Trans*emanzipatorische Hochschulpolitik setzt sie sich für eine Verbesserung der Studienbedingen für Trans*Personen ein. Website: https://jennywilken.jimdo.com/)

Weiter lesen