TKG aktuell

Neuigkeiten rund um das Thüringer Kompetenznetzwerk Gleichstellung. Über anstehende Veranstaltungen, Workshop und Konferenzen informieren wir Sie in unserem Veranstaltungskalender.

  • Start
  • Allgemein
  • Online-Lesung zum Buch Mutterschaft und Wissenschaft in der Pandemie. (Un-)Vereinbarkeit zwischen Kindern, Care und Krise

Online-Lesung zum Buch Mutterschaft und Wissenschaft in der Pandemie. (Un-)Vereinbarkeit zwischen Kindern, Care und Krise

In der Pandemie spitzen sich gesellschaftliche Schieflagen und strukturelle Ungerechtigkeiten zu, so auch die berufliche Benachteiligung, die maßgeblich durch die Ungleichverteilung von Care-Arbeit begünstigt wird.

Gemeinsam mit den Herausgeberinnen Dr. Sarah Czerney, Dr. Lena Eckert und Dr. Silke Martin des im Juli 2022 erschienen Buches Mutterschaft und Wissenschaft in der Pandemie. (Un-)Vereinbarkeit zwischen Kindern, Care und Krise veranstaltet das Gleichstellungs- und Familienbüro der Universität Erfurt in Kooperation mit der Geschäftsstelle des TKG eine Online-Lesung.

Das Buch versammelt Erfahrungsberichte von Frauen*, die im Wissenschaftsbetrieb tätig sind und von ihren Erlebnissen während der Pandemie an deutschen Hochschulen berichten, und trägt so zur Sichtbarkeit tabuisierter und individualisierter Erfahrungen bei. So werden die prekären Bedingungen, die sich während der Pandemie noch verstärkt haben, deutlich gemacht.

Zur Teilnahme sind alle Angehörigen der Thüringer Hochschulen herzlich eingeladen.
Veranstaltungstermin: 21. November 2022 | 14:00–16:00 Uhr | Onlineformat
Meeting-Link: https://uni-erfurt.webex.com/meet/gleichstellung.familie

Weiterführend zum Buch siehe unter:
https://shop.budrich.de/produkt/mutterschaft-und-wissenschaft-in-der-pandemie/ sowie Interviews der Herausgeberinnen mit dem Verlag Barbara Budrich: https://budrich.de/news/interview-mutterschaft-und-wissenschaft/ und der taz: https://taz.de/Wissenschaftlerinnen-ueber-Mutterschaft/!5867136/