Beiträge mit Tag ‘Aktionswoche’

Workshop „Umgang mit Mobbing im Studium und in der Arbeit“ mit Sabine Rehmer

Umgang mit Mobbing im Studium und in der Arbeit Mobbing hat viele Gesichter: Hinter dem Rücken wird getuschelt, gute Arbeit wird grundlos kritisiert oder wichtige Informationen werden bewusst zurückgehalten. Für die Opfer ist es schwer, sich dagegen zu wehren. Damit wird für die Betroffenen nicht nur der alltägliche Gang ins Büro oder zum Studium zum Albtraum sondern auch das Privatleben und die Gesundheit leiden unter den Folgen des Mobbings. Mobbing-Opfer fühlen sich häufig hilflos, ohnmächtig und allein gelassen. Und Täter sind sich ihrer Handlungen und deren potentiellen Auswirkungen teilweise nicht bewusst. Im Workshop besprechen wir wann Mobbing beginnt, welche Ursachen dazu führen und was Sie tun können, um mit Mobbing im Studium und am Arbeitsplatz umzugehen.

Anmeldung: vpgleichstellung@uni-jena.de

Weiter lesen

Podiumsgespräch „Wertschätzung von ehrenamtlicher Arbeit an Hochschulen“

Ein Podiumsgespräch mit Beiträgen von Julia Hillmann (Projektstelle Qualitätsverbesserung), Imane Nahid (Career Group), Gregor Kowalik
(Fachschaftsrat und Senat), Carolin Fischer (Greepeace).

Begleitende Infostände
Interessensvertretungen & Hochschulgruppen der EAH Jena, u. a. Akademisches Auslandsamt, Greenpeace Jena, Enactus, Studierendenrat der EAH Jena

Weiter lesen

Ausstellung “Frauenblicke”

Die Wanderausstellung “Frauenblicke” des Landesfrauenrats Thüringen e.V. gibt einen Einblick in die Lebenswelt verschiedener Frauen in Thüringen.  Die Ausstellung kann im Haus 5 (Etage 3) besucht werden.

Mehr Informationen zur Wanderausstellung:

https://landesfrauenrat-thueringen.de/ausstellung-frauenblicke

 

Weiter lesen

Sexismus an der Hochschule begegnen. Ein Praxis-Training zur Selbststärkung für FrauenLesbenTransInterQueer*

Der Workshop gibt Impulse für Handlungsmöglichkeiten gegen Alltagssexismen. Mit Praxis-Übungen arbeiten wir daran gezielt „Nein“ zu sagen, Grenzen aufzuzeigen und die eigenen Stärken besser zu nutzen. Bestärkung, Austausch und Spaß am gemeinsamen Üben stehen dabei im Vordergrund. Das Ziel ist ein Empowerment für den Hochschulalltag.

Der Workshop wird von Julia Lemmle (Kommunikationstrainerin, system. Coach, Performerin) angeleitet.

Als Kooperationsveranstaltung der Universität und Fachhochschule Erfurt wird der Workshop an zwei verschiedenen Terminen angeboten.

Schwerpunkte

  • Rhetorik-Empowerment-Training: Handlungsmöglichkeiten gegen Alltagssexismen praktisch erproben
  • Körpersprache bewusst einsetzen um Grenzen aufzuzeigen
  • Selbststärkung und Ressourcenaktivierung

Anmeldung

Bitte melden Sie sich bis zum 14.06.2019 unter gleichstellung@fh-erfurt.de an (bitte gewünschten Teilnahmetermin mit angeben). Die Teilnahme ist kostenfrei.

Weiter lesen